Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Android Entwicklung Eclipse, Android SDK Vom APK zu einem lesbaren Source-Code in 3 Schritten
Tag Cloud
Inhalt in Zahlen
  • Seiten: 192
  • Ordner: 83
  • Links: 42
 

Vom APK zu einem lesbaren Source-Code in 3 Schritten

abgelegt unter: , ,

Als erstes brauchen wir 2 Programme:

 

Wir gehen von einem APK mit dem Namen "Programm.apk" aus.

Diese benennen wir in "Programm.zip" um und entpacken diese.

Bei den ausgepackten Dateien gibt es eine Datei mit dem Namen "classes.dex" diese brauchen wir.

dex-Datei in eine jar-Datei transformieren:

d2j-dex2jar.bat classes.dex

Als Ergebnis erhalten wir diese Datei: classes.dex.dex2jar.jar

Jetzt können wir die erhaltene jar-Datei in klaren Java-Quellcode dekompilieren:

jd-gui.exe classes-dex2jar.jar

Es startet der "Java Decompiler". Hier steht alles im Klartext!

 

Viel Spaß!

Nils sagt
13.01.2014 21:59

Kannst du mir das vielleicht einmal machen, ich bekomme immer den Fehler "Der Befehl "java" ist entweder falsch oder konnte nicht gefunden werden." du kannst mich unter windowsanwendungen@gmail.com erreichen.
Danke im voraus.

Nils

admin sagt
19.01.2014 21:07

Schön das ich dir helfen konnte! ;)

presstopl1999 sagt
28.02.2014 21:16

ich check das nit sry :(

admin sagt
28.02.2014 23:03

Was verstehst denn nicht?

nils sagt
27.12.2014 18:27

wäre cool wenn mal jemand hier schreiben könnte wo man di .dex datei hinacken muss damit das funktioniert :D

tobias sagt
03.03.2014 21:50

Ich habe das gleiche Problem wie Nils. Könntest du mir auch helfen?
Danke
PS: ennstobias@gmail.com

NilsR sagt
05.03.2014 19:28

Moin, könntest du mir eventuell auch helfen? Ich weiss leider nicht wie ich mit der .bat Datei umzugehen habe... Wo muss ich das class.dex file abspeichern das es konvertiert wird? oder muss ich den Pfad selbst eingeben? Wenn ja, dann wie genau?
Kannst du mit da bitte etwas nachhelfen?
nils.roethlisberger@gmx.ch

Danke vielmals wäre echt nett von dir

Neo sagt
30.03.2014 11:57

Hallo,
Ich verstehe irgendwie nicht wie ich die .dex datei in eine .jar datei transformieren soll. Tut mir leid, für die blöde Frage aber habe icht so viel Ahnung von sowas.
Lg Neo

IQ sagt
06.05.2014 13:09

Funktioiert problemlos !
Jetzt m üsste man nur noch Java können ;-)

Martin sagt
10.07.2014 18:56

auch ich bin leider zu blöd dafür und habe auch den Java falsch geschrieben error
könntest du mir auch helfen, oder villeicht gleich die Lösung des Problems in die beschreibung packen?
hans-peter2210@web.de

Klaus sagt
16.07.2014 18:41

Hallo,
ich bin an der gleichen Stelle gescheidert. Könntest Du mir bitte helfen? DANKE
spamverdacht98@web.de

Tingel sagt
08.09.2014 21:32

Hallo,
habe genau das gleiche Problem wie die anderen vor mir ;)
In der Console gebe ich glaub etwas falsch ein.
Bin für jede Hilfe dankbar.
pat89rick@web.de
Gruß

Sebbo sagt
24.10.2014 17:26

Ihr müsst euch die Java Runtime Environment herunterladen.

King sagt
30.03.2015 14:37

jd-gui: https://code.google.com/p/innlab/downloads/detail?name=jd-gui-0.3.3.windows.zip&

joe sagt
23.07.2015 15:56

Merci - guter Einstieg!

Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text.

Frage: Wieviel ist eins + zwei (Bitte eine Zahl als Ziffer schreiben)?
Ergebnis: