Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Elektronik / Hardware / Microcontroller / Fuse eines Microcontrollers mit AVRDude auslesen und beschreiben

Fuse eines Microcontrollers mit AVRDude auslesen und beschreiben

In meinem Beispiel benutze ich als Microcontroller den ATMega32 und nutzte zum beschreiben und lesen den USBTinyISP

 

Fuse auslesen

hfuse:

$ avrdude -c usbtiny -p m32 -U hfuse:r:-:b
avrdude: AVR device initialized and ready to accept instructions
Reading | ################################################## | 100% 0.01s
avrdude: Device signature = 0x1e9502avrdude: reading lfuse memory:
Reading | ################################################## | 100% 0.00s
avrdude: writing output file "<stdout>"0b10011001
avrdude: safemode: Fuses OK
avrdude done.  Thank you.

In diesem Beispiel steht das lfuse mit 0b10011001 beschrieben ist.

Genauso funktioniert es auch mit dem lfuse:

$ avrdude -c usbtiny -p m32 -U lfuse:r:-:b

 

Fuse schreiben

lfuse:

avrdude -c usbtiny -p m32 -U lfuse:w:0b11101111:m

Das gleiche für den hfuse:

$ avrdude -c usbtiny -p m32 -U hfuse:w:0b11001001:m