Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / GNU / Linux / Netzwerk / IPv6 in Linux deaktivieren

IPv6 in Linux deaktivieren

So kann IPv6 unter Debian/Ubuntu deaktiviert werden.

 

IPv6 temporär deaktivieren:
echo 1 > /proc/sys/net/ipv6/conf/all/disable_ipv6
Um das ganze dauerhaft zu machen, die Datei /etc/sysctl.d/01-disable-ipv6.conf mit folgendem Inhalt anlegen:
net.ipv6.conf.all.disable_ipv6 = 1
Jetzt bleibt IPv6 auch nach dem reboot deaktiviert.
Der letzte Eintrag kann aber auch ohne reboot aktiviert werden:
sysctl --system