Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite GNU / Linux NFS unter Linux
Tag Cloud
Inhalt in Zahlen
  • Seiten: 192
  • Ordner: 83
  • Links: 42
 

NFS unter Linux

Installation eines NFS-Servers und mount eines Shares auf einem anderen Rechner.

Als erstes brauchen wir natürlich NFS:

$ apt-get install nfs-kernel-server

Auf dem Client reicht:

$ apt-get install nfs-common

Anlegen eines Ordners für die Freigabe:

$ mkdir -p /exports/share

Für die Freigabe wird folgedes in die Datei /etc/exports geschrieben:

/etc/exports

/export/share 192.168.1.0/24(rw,sync,no_subtree_check)

Anschließend müssen auf dem Server die Freigaben noch exportiert werden:

$ exportfs -a

So kann abgefragt werden, welche exports aktiv sind:

$ exportfs

 

Auf dem Client jetzt noch mounten:

$ mount -t nfs 192.168.1.1:/export/share /mnt
Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text.

Frage: Wieviel ist acht + eins (Bitte eine Zahl als Ziffer schreiben)?
Ergebnis: